Wir lieben Wein

Shop

Rosso di Montalcino DOC

  75cl (6er Karton)

Verfügbarkeit: Auf Lager

CHF 32.00

Rosso di Montalcino DOC


Rosso di Montalcino DOC

Produzent Poggio Antico
Jahrgang 2016
Land Italien
Region Toscana
Farbe Rot
Traubensorte(n) Sangiovese grosso
Gebinde 6er Karton

Degustationsnotiz

Schönes leuchtendes Rot. In der Nase Noten reifer Früchte, Pflaume und schwarze Kirsche. Kräftig, weich und schön rund am Gaumen. Der Rosso ist ein Brunello di Montalcino, der diese Appellation nicht trägt, weil er die gesetzlich geforderte Reifezeit von 4 Jahren insgesamt nicht erfüllt. Tolles Preis-Leistungsverhältnis.

Essensbegleitung

Dunkles Fleisch, geschmort oder grilliert, Wild, Käse.

Ausbau

12 Monate in franz. Tonneaux, 4 Monate Flaschenreife.

Poggio Antico eine Selbstdidaktin auf Höhenflug

Als Paola Gloder vor der Berufswahl stand, war Wein für sie noch kein Thema, ausser dass zuhause bei Tisch nie eine gute Flasche fehlte. Ihr Vater, Bankfachmann, legte Wert auf eine solide kaufmännische Ausbildung seiner Tochter. Er schickte sie in die entsprechenden Schulen in Italien und in den USA - selbst kaufte er ein (heruntergekommenes) Weingut. Aber das ist eine andere Geschichte. Jedenfalls entstand dadurch Handlungsbedarf, denn Vater Gloder hatte nicht die Absicht, selbst Winzer zu werden. Paola hingegen spürte bald die Faszination, die nicht nur der Wein, sondern auch das Landleben, der Umgang mit Reben, gärendem Most, reifendem Jungwein und schliesslich das gelungene Werk auf sie ausübt.

 Paola Gloder Poggio Antico

1986, zwei Jahre nach dem Kauf des Poggio Antico, war es so weit: Paolas Vater übertrug ihr die Verantwortung. Eine riesige Aufgabe erwartete sie, denn vieles stand nicht zum Besten: Die Reben bedurften einer Neugliederung, die Kellerei erforderte eine gründliche Renovation in allen Bereichen und zudem übertrafen die schon im Keller lagernden Weine nur ausnahmsweise das Mittelmass. Autodidaktisch und oft den Kollegen über die Schulter schauend erwarb sich Paola die für die Arbeiten im Rebberg und Keller notwendigen Kenntnisse.

 Poggio Antico

Von Beginn an konzentrierte sie sich ausschliesslich auf die Produktion von Spitzenweinen. Die Ernteerträge sind strikt limitiert und hängen immer von den besonderen Umständen des jeweiligen Lesejahres ab. Die 30 Hektar umfassenden Weinberge sind nur mit den für die Region typischen Sangiovese Trauben bepflanzt. Etwa 500 m über dem Meeresspiegel haben sie aufgrund des kalkhaltigen, steinigen Bodens und ihrer Südwestlage die Möglichkeit, ein perfektes Gleichgewicht zwischen Zuckergehalt und Fruchtsäure zu entwickeln. Niedrige Erträge, aufwendige Alterung und Lagerung in thermisch abgeschlossenen Kellerräumen sorgen für Weine allererster Güte. Poggio Antico produziert im Jahr ca 130‘500 Flaschen bei 32,5 Hektaren Rebfläche.

 Poggio Antico Rebberg

Paola Gloder-Montefiori ersten grossen Triumph ermöglichte bereits der Jahrgang 1985, den der "Wine Spectator" in seiner Auflistung der Top 100 auf Platz 4 rangierte.

 Pogg480io Antico Weinkeller

Es war der erste selbst gekelterte Brunello di Montalcino und so lernte die Weinwelt gleich auch einen neuen Brunello-Stil kennen: weg vom schweren, rustikalen Wein, hin zum kräftigen und eleganten. Ein Stil, dem Paola bis heute treu bleibt. Was ihre zahlreichen Prämierungen beweisen.


 

Karte:
Karte


Weitere Produkte von diesem Produzenten